Landrat macht auf Testmöglichkeit nach Urlaub aufmerksam

Landrat Götz Ulrich ließ sich nach seiner Rückkehr aus dem Sommerurlaub in Frankreich vorsorglich auf SARS-CoV-2 testen. Symptomfreie Reiserückkehrer aus dem Ausland können seit Kurzem dieses Testangebot in Anspruch nehmen. Das Testergebnis kann über die Corona-Warn-App abgerufen werden.

„Es ist Ziel der freiwilligen Tests, mögliche Corona-Infektionen früh zu erkennen. Dass sich durch Reiserückkehrer aus europäischen Regionen das Virus wieder im Burgenlandkreis verbreitet, soll verhindert werden. Mögliche Infektionsketten müssen daher schnell erkannt und unterbrochen werden“, so Götz Ulrich.

Reiserückkehrer, die sich freiwillig testen lassen wollen, können sich innerhalb von 72 Stunden nach der Rückkehr bei den niedergelassenen Ärzten oder Fieberambulanzen der Kassenärztlichen Vereinigung melden. Durchgeführt werden können die Tests auch durch den Hausarzt. Falls man sich in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten hat, ist ein Test seit 6. August 2020 verpflichtend.

Weiterführende Hinweise finden Sie auf der Corona-Sonderseite des Burgenlandkreises.

Bürgertelefon

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 16:00 Uhr

Samstag und Sonntag
13:00 - 18:00 Uhr

Kontakt
Telefon:
03445 73 1646
Telefon:
03445 73 1647