Vorgaben des PEI zum Vorliegen eines vollständigen Impfschutzes Hier finden Sie die Angaben zum Impfnachweis im Sinne des Infektionsschutzgesetzes (IfSG):  ...
[mehr]
Viele Hausärzte und Kinderärzte bieten ihren Patienten Impftermine an. Zusätzlich unterbreitet Ihnen der Öffentliche Gesundheitsdienst des Burgenlandkreises Impfangebote. Bis auf Weiteres sind Impfstellen in Zorbau (bei ...
[mehr]
Seit 20. Dezember ist auch der Impfstoff Nuvaxovid in der Europäischen Union zugelassen.  Als Alternativ zu den bereits bekannten Impfstoffen empfiehlt die STIKO zur Grundimmunisierung gegen COVID-19 den Impfstoff Nuvaxovid von ...
[mehr]
Die Impfung ist grundsätzlich für alle Personen, unabhängig von ihrem Wohnsitz, ab Vollendung des 5. Lebensjahres möglich. Mittlerweile gibt es genügend Impfstoff, um alle Personen zu impfen, die sich impfen lassen ...
[mehr]
In den letzten Tagen erreichten das Landratsamt des Burgenlandkreises verstärkt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, was zu tun ist, wenn der Impfpass verloren gegangen ist. Die folgenden Antworten sollen die wichtigsten Fragen ...
[mehr]
Eine COVID-19-Impfung setzt eine sorgfältige Aufklärung der zu impfenden Person bzw. des Vorsorgebevollmächtigten oder Sorgeberechtigten voraus. Bei Minderjährigen bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist daher die ...
[mehr]
Für die wichtigen Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen) stehen mit den beiden Impfstoffen von Moderna und BioNTech ausreichend Impfstoffdosen bereit. Die STIKO empfiehlt mittlerweile eine Auffrischimpfung für Personen ab 12 Jahren. ...
[mehr]
Die Ständige Impfkommission empfiehlt eine zweite Auffrischimpfung bereits für Personen ab 70 Jahren, Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen sowie Tätige in Gesundheitseinrichtungen. Diese zweite Auffrischimpfung sollte bei ...
[mehr]
Informationen zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Gemäß der Allgemeinverfügung vom 12.03.2022 sind die betroffenen Einrichtungen und Unternehmen dazu verpflichtet, die Benachrichtigungen und personenbezogenen Daten ausschließlich digital zu übermitteln. Dazu wird ab dem 16.03.2022 ein beim Gesundheitsamt Burgenlandkreis eingerichtetes Internetportal zur Verfügung gestellt. Zudem hat der Landkreis Burgenlandkreis folgende Kontaktmöglichkeiten rund um die einrichtungsbezogene Impfpflicht bereitgestellt. 

Internetportal:                https://www.lsaurl.de/impfpflicht_blk

Hotline:                             03445/73-1659

E-Mail Postfach:              Impfpflicht@blk.de

Datenschutzhinweise:    Hier finden Sie die Datenschutzhinweise 

Bürgertelefon

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 8:00 - 12:30 Uhr

Kontakt
Telefon:
03445 73 1646
Telefon:
03445 73 1647