Wie stelle ich einen Antrag auf Coronahilfen?

Anträge können über die bundeseinheitliche IT-Plattform der Überbrückungshilfe gestellt werden.

WICHTIG:

Der Antrag muss elektronisch durch

  • eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater,
  • eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer,
  • eine vereidigte Buchprüferin oder einen Buchprüfer,
  • eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt

gestellt werden (sogenannte prüfende Dritte).

Weitere Informationen zur „Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“ gibt es hier.