Wie stelle ich einen Antrag auf Coronahilfen?

Anträge können über die bundeseinheitliche IT-Plattform der Überbrückungshilfe gestellt werden.

WICHTIG:

Der Antrag muss elektronisch durch

  • eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater,
  • eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer,
  • eine vereidigte Buchprüferin oder einen Buchprüfer,
  • eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt

gestellt werden (sogenannte prüfende Dritte).

Weitere Informationen zur „Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“ gibt es hier.

 

FAQs – Überbrückungshilfen

Hier finden sie die Antworten häufigsten Fragen im Zusammenhang mit den Überbrückungshilfen.

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/FAQ/FAQs/faq-liste-02.html

Bürgertelefon

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 16:00 Uhr

Samstag und Sonntag
10:00 - 15:00 Uhr

Kontakt
Telefon:
03445 73 1646
Telefon:
03445 73 1647

Unternehmerhotline

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 - 16:00 Uhr

Freitag
8:00 -15:00 Uhr

Fragen und Antworten finden Sie auch hier!

 

An der Unternehmerhotline

03445 73-2968 und 03445 73-2971

wirtschaftsamt@blk.de

werden nur Auskünfte für Unternehmer gegeben.

Für alle anderen Fragen bitte die Impfhotline oder das Bürgertelefon anrufen.