Hygienekonzept mit Testangebot - was muss ich als Arbeitgeber beachten?

Betriebe, für die nicht bereits nach der 9. SARS-CoV-2-EindV eine Verpflichtung zur Erstellung eines Hygienekonzeptes besteht, haben nach § 5a Abs.2 der Corona-Schutzverordnung des Burgenlandkreises ein betriebliches Hygienekonzept ausarbeiten und auf Verlangen dem Gesundheitsamt des Burgenlandkreises vorlegen. Das Hygienekonzept soll insbesondere Vorgaben zum Mindestabstand zwischen den Beschäftigten, zur Maskenpflicht sowie zur Arbeitstätigkeit möglichst in gleichbleibenden Arbeitsgruppen enthalten. Auf die Bestimmungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung sollte hingewiesen werden.

Für Betriebe, die bereits nach den Regelungen der 9. SARS-CoV-2-EindV zur Erstellung eines Hygienekonzeptes verpflichtet sind, ist das Hygienekonzept bezüglich der regelmäßigen Durchführung der Schnelltests (oder PCR-Tests) anzupassen.

Das Hygienekonzept muss gem. § 5a Abs.3 der Corona-Schutzverordnung auch ein Konzept für Antigen-Schnelltests für alle Beschäftigten der Betriebe beinhalten. Die Testungen sind dabei auf freiwilliger Basis mindestens einmal pro Woche durchzuführen. Das Ergebnis ist der Betriebsleitung vorzulegen und zu dokumentieren. Wenn ein Betrieb bereits ein Testregime mit PCR-Tests realisiert ist dieses selbstverständlich ausreichend. 

Ein positives Testergebnis ist umgehend dem Burgenlandkreis über die Unternehmerhotline mitzuteilen. Die Excel-Liste (die hier unten zum Download bereit steht) muss mit Angaben zu der positiv getesteten Person ausgefüllt und mit einem zuständigen Ansprechpartner aus dem Unternehmen an das Wirtschaftsamt wirtschaftsamt@blk.de  weitergeleitet werden.

Das Gesundheitsamt wird sich dann mit den positiv getesteten Mitarbeitern telefonisch in Verbindung setzen, um einen Termin für einen PCR-Test zu vereinbaren. 

Die Durchführung der Antigen-Schnelltests ist den Beschäftigten ab 01.03.2021 anzubieten. Auch hier gilt, dass diese Anforderung erfüllt ist, wenn (sogar) PCR-Tests angeboten werden. 

Bürgertelefon

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 16:00 Uhr

Samstag und Sonntag
10:00 - 15:00 Uhr

Kontakt
Telefon:
03445 73 1646
Telefon:
03445 73 1647

Unternehmerhotline

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 - 16:00 Uhr

Freitag
8:00 -15:00 Uhr

Fragen und Antworten finden Sie auch hier!

 

Kontakt
Telefon:
03445 73 2971
Telefon:
03445 73 2968